Apotheke Lengfurt - Unterfranken wird zum 2.1.2019 übernommen

Lengfurt. Die Apotheke in Lengfurt wechselt ihren Besitzer und bleibt somit den Bürgern der Gemeinde Triefenstein erhalten. Seit über 28 Jahren führte Julia Dittmann die Apotheke am Lengfurter Marktplatz. Zum Jahreswechsel geht sie in den Ruhestand.

Die Apotheke wird zum 2. Januar 2019 von Nina Wiegard übernommen. Sie ist bereits seit elf Jahren Apothekerin und führt die St. Vitus-Apotheke in Rottendorf, die sie von ihren Eltern übernommen hat.

Die Apotheke Lengfurt wird künftig als Filialapotheke geführt, das komplette Team, bestehend aus sechs Beschäftigten, wird übernommen. Die Filialleitung in Lengfurt hat Apothekerin Dunja Kollek, die schon seit zehn Jahren bei Julia Dittmann angestellt ist.

Die Apotheke Lengfurt wird zunächst im bisherigen Gebäude am Marktplatz weiter geführt. Im Sommer wird umgezogen, künftiger Standort wird dann das Nahversorgungszentrum an der Homburger Straße in Lengfurt sein. In diesem Neubau ist bereits die Raiffeisenbank eingezogen. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich der EDEKA-Markt, Bäckerei Rösner, Weinhandel... und die Sparkasse. Mit der Verlagerung der Apotheke Lengfurt können sich die Kunden aus Triefenstein und Umgebung auf eine komplett neue Apotheke mit größerer Auswahl, neuen Sortimentsbereichen und zahlreichen Parkmöglichkeiten gespannt sein.

Nina Wiegard freut sich bereits jetzt, in modernen und hellen Räumen als Vollversorger ihre Kunden begrüßen zu dürfen. Durch Weiterbildungen hat sie, wie ihre Vorgängerin, ein fundiertes Fachwissen in den Bereichen Homöopathie und Naturheilverfahren.

Der Kontakt zwischen Julia Dittmann und Nina Wiegard, entstand über den gebürtigen Lengfurter Heinz Wiedemann, der in Quickborn in der Nähe von Hamburg lebt und bei Apothekennachfolgeregelungen als Berater bundesweit tätig ist.

Nina Wiegard ist verheiratet und Mutter von drei Söhnen im Alter von sechs und drei Jahren. Jona, ihr jüngster Sohn ist gerade drei Monate alt. Ihr Ehemann ist Betriebswirt und arbeitet ebenfalls im Unternehmen mit.

Zurück